12.jpg

 

CO2-FREIE SCHOKOLADE


1518 schokolade

Dominikanische Republik – Amsterdam – Duisburg!

Die Schokolade, die du hier siehst, ist nicht irgendeine Süßigkeit, sondern eine besondere Spezialität mit eigener Geschichte und einer außergewöhnlichen Eigenschaft: Sie hat einen zu 100 Prozent emissionsfreien Transportweg hinter sich. Wie das geht?

Der Rohstoff für die Schokolade kommt aus der Dominikanischen Republik. Dort bauen kleine Familienbetriebe den Kakao (Sorte Trinitario) biologisch an und verkaufen ihn in eigener Kooperative. Der Segelfrachter „Tres Hombres“ bringt die Güter aus der Karibik ausschließlich mit Windkraft über den Atlantik nach Amsterdam. Dort angekommen, wird der Kakao in der Manufaktur der Chocolatemakers Rodney und Enver zu feinster Schokolade verarbeitet.

Um den emissionsfreien Transport bis nach Duisburg fortzusetzen, wurde die Strecke von Amsterdam nach Deutschland mit dem Fahrrad absolviert! Ostern 2018 machten sich über 100 Radfahrende aus über 30 Städten in Deutschland und Österreich auf den Weg in die Niederlande, um von dort die Schokolade per Muskelkraft ins Ruhrgebiet zu bringen. Insgesamt wurde über 1 Tonne Schokolade pedalbetrieben transportiert.

Der Pro Biomarkt spendet außerdem 50 Cent je Tafel an den Fahrradclub ADFC Duisburg!

• 100 % emissionsfrei transportierte Schokolade!
• 100 % Bio-Kakao!
• 100 % fair gehandelt!
• 100 % CO2-neutral transportiert!
• 100 % lecker!

Schokolade 40% oder 75%
von chocolatemakers
je 3,99 €/90g
Nur in der Filiale in Duisburg-Neudorf erhältlich