3.jpg

brie

Überbackener Chicorée mit Nudeln


Zutaten für 4 Personen:
600 g Chicorée
30 g Salami
2 EL Olivenöl
150 g Schalotten oder weiße Zwiebeln
2 TL Thymian
2 Knoblauchzehen
Chili (je nach Geschmack)
100 ml Weißwein
2 TL gekörnte Brühe
100 g frisch geriebenen Parmesan
50 g Frischkäse
100 g Brie in Scheiben geschnitten
250 g Nudeln (Spirelli oder Bandnudeln)
Meersalz, schwarzen Pfeffer


Und so wird’s gemacht:
Die Salami, die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und im Olivenöl goldbraun anrösten. Den Chicorée in Streifen schneiden, dazugeben und unter Rühren etwa 2 Minuten glasig dünsten. Thymian und Chili dazumischen, mit Weißwein ablöschen und die gekörnte Brühe und den Frischkäse einrühren.
10 Minuten ohne Deckel sanft köcheln lassen. Den Parmesan untermischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen und gut abtropfen lassen. Dann die Chicoréesauce mit den Nudeln vermengen und in eine Auflaufform füllen.
Mit den Briescheiben abdecken und im Backofen bei 200°C überbacken.
Je nach Geschmack kann die Salami durch 100 g Schinken, Schinkenspeck oder Hühnchenfleisch ersetzt werden.